Sunnahof
Lebenshilfe Vorarlberg GmbH

Tufers 33
6811 Göfis
Tel.: 05522 70444
E-Mail: sunnahof@lhv.or.at




Das Team

Theoretischer Input am Sunnahof

Schulung im Bus

...und am Bahnhof

21.07.2022

Erste Schulung für MobilitätsassistentInnen am Sunnahof

Am Mittwoch, 06.Juli fand die erste Schulung für MobilitätsassistentInnen am Sunnahof statt. Mit dabei waren 9 Personen vom Sunnahof; sie alle sind schon als MobiloitätsassistentInnen im Einsatz, sowie 2 neue AnwärterInnen.

 

Wie es dazu kam...

Mobilität hat am Sunnahof eine hohe Wichtigkeit. Daher war es immer schon ein großes Anliegen, möglichst allen Beschäftigten inklusive Mobilität zu ermöglichen. Bei jeder Neuaufnahme wird auch immer das Thema Mobilität mitgedacht und gleich zu Beginn eine passsende Mobilitätslösung gesucht. Es bedarf dazu das Zusammenspiel aller Beteiligten und Partner wie Angehörige, MitarbeiterInnen, Ehrenamtliche Helfer, Busfahrer, Arbeitskollegen, usw. Aus diesem Anliegen heraus ist das Mobliltätsteam entstanden. Das aus 10 Personen bestehende Team nimmt sich dem Thema Mobilität an und möchte es weiterentwickeln.

 

MobilitätsassistentInnen...

Sind Menschen mit Behinderungen, die die Kompetenz haben diesen Begleitdienst auszuführen. Sie können andere Menschen mit Behinderungen auf ihrem Fahrtweg professionell begleiten und diesen mit den betroffenen Personen einüben. Dabei übernehmen sie Verantwortung und eine wichtige Aufgabe im Sinner der Inklusion.

 

Schulung

Um diese Verantwortung übernehmen zu können sind laufende Schulungen notwendig. Die erste Schulung wurde geleitet von der Polizei und einem Busunternehmer der direkt mit einem Landbus an den Sunnahof kam.

Der erste Teil der Schulung fand im Seminarraum statt. Hier ging es um die Sicherheit im Straßenverkehr, überqueren von Straßen und Übergängen, Verhalten in gefährlichen Situationen und um das Thema Sichtbarkeit. Die spezielle Warnweste, die alle Mobassi tragen, ist für diese gute Sichtbarkeit ein wichtiges Teil.

Beim zweiten Teil wurde das Gelernte gleich praktisch ausprobiert. Direkt am und im Landbus wurden die wichtigen Punkte geübt: Z. B.

- Ein- und Aussteigen

- Benutzung der Rampe

- Sicherung einer Rollstuhlfahrerin

- Verhalten im Bus

- Alle Teilnehmer durften den Sitzplatz des Busfahrers einnehmen und so erkennen, dass von dieser Position aus nicht alles Sichtbar ist (Toter Winkel).

Bei einer gemeinsamen Fahrt mit dem Landbus vom Sunnahof zum Bahnhof Rankweil wurde das richtige Verhalten im Bus gelernt. Beim Bahnhof konnten dann die wichtigen Themen am Bahnsteig geübt werden.

- Benützung von Lift, Treppen, Unterführung, usw.

- Sicherheit am Bahnsteig

- Kennen lernen der Anzeigentafel

 

Mit der Überreichung des Teilnehmerzertifikats an alle Teilnehmer konnte die Schulung abgeschlossen werden und die zukünftigen MobilitätsassistentInnen in ihre wichtige Aufgabe entlassen werden.

 

Danke an die Polizisten Christian und Klaus und den Busfahrer Joachim für die tolle Schulung.

 

 

13.08.2022

http://sunnahof.or.at/newsdetail-sunnahof.html