Ehrenamtlich am Sunnahof engagiert

Tausende Menschen im ganzen Land nutzen ihre Freizeit dazu, um sich für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger einzusetzen. Das freiwillige Engagement für Menschen mit Behinderungen ist für die Lebenshilfe Vorarlberg entscheidend, denn ohne diese Form der Unterstützung wäre vieles nicht möglich. Auch am Sunnahof sind derzeit rund ein Dutzend Privatpersonen ehrenamtlich engagiert. Zwei von ihnen sind Hermann Ammann und Herta Enzenhofer.

 

Die beiden Göfner sind einmal pro Woche einen halben Tag am Sunnahof und arbeiten im Hofladen mit. „Wir sind beide in der Pension und zudem verwitwet. Da hat man viel Zeit, etwas Gutes für andere Menschen zu tun“, sagt Herta Enzenhofer. Gemeinsam mit ihrem Partner ist sie jeden Dienstag dafür zuständig, die wöchentliche Lebensmittel-Lieferung zu kontrollieren und anschließend gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen die verschiedenen Produkte in die Regale einzusortieren. Die Aufgabe bereitet den zwei große Freude, wie Hermann Ammann betont: „Wir haben uns am Sunnahof gleich wohlgefühlt und freuen uns jeden Tag aufs Neue auf die Begegnungen mit den Menschen hier. Diese Arbeit bringt uns so viel, dass man es mit Geld gar nicht aufwiegen könnte.“

 

Eine Frau und ein Mann lachen in die Kamera.
Herta Enzenhofer und Hermann Ammann engagieren sich ehrenamtlich im Hofladen.
Ein Mann und zwei Jugendliche sitzen an einem Tisch und arbeiten.
Einmal pro Woche unterstützen sie die betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Freizeitspaß inklusive

Doch das Engagement der beiden für Menschen mit Behinderungen ist nicht nur auf ihre Arbeitszeit beschränkt. Auch an Wochenenden unternehmen sie manchmal Ausflüge mit den Sunnahof-Beschäftigen. „Einmal hatten wir einige Karten für ein Konzert übrig. Da haben wir drei betreute Mitarbeiter gefragt, ob sie uns begleiten wollen. Sie hatten einen Riesenspaß und seitdem machen wir so etwas öfter, zum Beispiel mit ihnen wandern oder Essen gehen“, erzählt Herta Enzenhofer. Auch beim Betriebsausflug oder bei diversen Großveranstaltungen sind die beiden mit dabei und gehören somit fix bereits zur „Sunnahof-Familie“.

 

Judith Zankl, die am Sunnahof für den Hofladen verantwortlich zeichnet, ist sehr dankbar für die Unterstützung durch die Ehrenamtlichen: „Für das Mitarbeiter-Team ist es toll, wenn Außenstehende am Sunnahof tätig sind, weil diese Personen einen frischen Wind in den Alltag bringen. Wenn sie da sind, herrscht gleich eine andere Stimmung.“ Besonders für die Freizeitgestaltung, würde sich Zankl mehr ehrenamtliches Engagement wünschen: „Freizeit ist für Menschen mit Behinderungen sehr wichtig. Sie wollen aktiv sein, etwas unternehmen. Daher freut es mich ganz besonders, dass sich Herta und Hermann so großartig dafür einsetzen, dass unsere betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch abseits vom Sunnahof bei den verschiedensten Aktivitäten begleitet werden. Vielen Dank dafür!“

 
Barrierefrei im Web
Kontakt & Information
Thomas Lampert

Thomas Lampert ASM

Geschäftsführer Sunnahof

Tufers 33

6811 Göfis

Tel.: 05522 70444

Fax: 05522 70444-22109

E-Mail: sunnahof@lhv.or.at

 

 

ZURÜCK